Im digital organiserten 21. JH mit all seinen Möglichkeiten erhalten Begriffe wie Freiheit, Selbstbestimmung oder auch Redefreiheit eine neue Dimension. Digital organiserte Massen beeinflussen politische Systeme und bisher nie gekannte Kontaktmöglichkeiten stellen die Frage, ob unter Umständen Privatheit ein Ding der Vergangenheit ist ( manche würden es sich aus guten Gründen wünschen).
“Der Mensch ist die Summe seiner Daten” als Musiker weiss man, dass dieser Satz zu kurz greift.
“Paradiese” – eine Ausstellungsserie von Kunst Projekte.
Die unendlich grosse Datenmenge, die heute zur Verfügung steht, stellt ein Paradies für viele dar, an dem sie sich bedienen. Fragen nach dem Recht des Einzelnen auf Verfügbarkeit bzw. Veröffentlichung seiner Daten sind notwendig und müssen gestellt werden. Die beiden Poster sollen dazu anregen, diese Fragen auch zu stellen.

Die Eröffnung dieser Ausstellung ist am 25.Maerz im C.I. Die Ausstellung selber läuft bis Ende April.

 

 

© 2014 – 2017, admin. All rights reserved.