Drei Mal „Judith mit dem Haupt des Holofernes”

Judith, eine Gestalt aus dem Alten Testament rettet ihre Vaterstadt vor der Zerstörung durch die Assyrer, indem sie deren General Holofernes  mit der Absicht verführt, ihn dann zu töten. Was sie auch tut. Der abgeschlagenen Kopf ist ihre Trophäe, mit der sie die gegnerische Armee zum Rückzug veranlasst.
Das Thema – ist es heute noch relevant? Und wenn ja, wo? Und wie würde man diese Frauen heute darstellen? Oder hängen diese Bilder bloss als Erinnerung an alte Zeiten im KHM?
————————
Judith, a biblical figure from the Old Testament. To save the Jewish people from destruction at the hands of the Assyrians, she first dazzles the enemy general Holofernes and then kills him.
Would she be seen as a hero today? And if so, where in the world would that happen?
How would she be portrayed? Would her photo be all over social media? And the topic, is it still relevant in the 21st century? Or are these paintings just old stuff, very beautiful, but old, thus representing old times only?

 

judith

Simon Vouet (?) (1590-1649)
KHM Vienna

judith-3

Carlo Saraceni (1579 – 1620)
KHM

 

judith-2

Paolo Veronese (1528 -1588)
KHM

 

 

© 2015, admin. All rights reserved.